Bademantel – Damit es kuschlig wird!

by Redaktion on 20. August 2012

>Der Bademantel – ein begehrtes Wellness-Produkt, das Wärme und Geborgenheit nach dem Duschen oder Baden garantiert. Dieses wertvolle Kleidungsstück gibt es für  Kinder, Damen und Herren. Gerade Bademäntel mit Kapuze sind für Damen besonders praktisch – Damen haben in der Regel längeres Haar und können sich nach dem Schwimmen oder Baden rascher eine Erkältung zuziehen als Männer. Der Bademantel ist da eine perfekte Lösung.

Auch am Strand ist der Bademantel die perfekte Lösung!

Quelle: Amazon.de Bademäntel für Damen und Herren

Üblicherweise besteht der Bademantel für Damen aus etwas weicheren Stoffen als für Männer. Auch die Farben sind natürlich heller. Bademäntel sorgen dafür, dass man nach dem Schwimmen völlig trocken wird. Auch wenn es am Abend am Strand kalt wird, kann ein Bademantel für kuschlige Wärme sorgen. Oder im Schwimmbad – unverzichtbar!

Bademäntel für Damen können ein extravagantes Design haben oder klassisch angenehm sein. Sie können mit modischen Accessoires ausgestattet sein. Von günstig bis teuer findet sich für jeden Geldbeutel der passende Bademantel. Ein Bademantel kann aus Baumwolle, Seide oder Frottee hergestellt sein. Alle Stoffe wirken sich positiv auf das Wohlgefühl aus und saugen die Feuchtigkeit nach dem Baden vom Körper. Verschiedene Hersteller spezialisieren sich auf die Produktion innovativer Bademäntel für Damen. Gerade Damen tragen den Bademantel bevorzugt – der Bademantel kann intimen Schutz vor unerwünschten Blicken bieten. Einen preiswerten Bademantel kann man entweder vor Ort im Textilienladen kaufen oder im Internet. Online gibt es eine bunte Auswahl verschiedener Bademäntel für Damen.

Gerade Damen legen großen Wert auf Ästhetik und Wohlgefühl. Deswegen sollte in keinem Damenschrank ein Bademantel fehlen. Der Bademantel ist ein bequemes Kleidungsstück, das zu jeder Gelegenheit getragen werden kann. Besonders im Schwimmbad oder in der Sauna sind Bademäntel nützlich.

 

 

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: