Knallige Farben am Strand 2013

by Redaktion on 8. Oktober 2012

Der kommende Sommer wird bunt und auch der Tankini wird wieder eine wichtige Rolle bei der Strandkleidung spielen. Ein frischer Look wird die Strandmode 2013auszeichnen. Weibliche Reize dürfen dabei auch in den Mittelpunkt gerückt werden. Für Auflockerung sorgen nette Ziergürtel und auffällige Schmuckapplikationen.

NEON gehört im Sommer 2013 zu den Must Haves

Schwarz wird immer eine Farbe bei den Tankinis, Bikinis und Badeanzügen sein, ansonsten wird der Sommer 2013 von anderen tristen Farben befreit. Gedeckt und dunkel ist Out. Jetzt sind grelle und frische Farben im Rennen und auch das Colour Blocking setzt sich weiter durch.

Die Bademode 2013 ist allerdings nicht nur am Strand tragbar. Mit ein paar nützlichen Accessoires wie zum Beispiel einem Pareo, leichten luftigen Tüchern oder auch bunte, grelle Lederarmbänder, kann die neue Bademode schnell für die Strandparty aufgemotzt werden.

Bei den Bikinis wird man wieder viele Bänder finden, sei es an den knappen Höschen oder um damit das Bikini-Oberteil am Nacken zu schließen. Bei den Herren verabschieden sich die Speedos und Surferhosen. Die Frauen wird es freuen, denn endlich kehren die engen und sexy Badeshorts an die Strände zurück. Dabei ist auch hier ein kräftiges Farbenspiel zu erwarten, das keine Wünsche offen lässt.

 

Leave a Comment

Previous post:

Next post: